Neueste Themen
» SBK B13 (Mi 396) Vierwaldstättersee
Farbnuancen der Stehenden Helvetia EmptyGestern um 12:25 am von Pazi

» SBK 91A, Stehende Helvetia, 1 Franken
Farbnuancen der Stehenden Helvetia EmptyMo Apr 15, 2024 12:36 pm von ARD

» SBK J12 (Mi 149) Kantonswappen: Nidwalden
Farbnuancen der Stehenden Helvetia EmptyMi Apr 10, 2024 11:36 am von alpi0205

» SBK 74E, Stehende Helvetia 50 Rp, grün
Farbnuancen der Stehenden Helvetia EmptySo Apr 07, 2024 4:54 pm von Afredolino

» Hilfe bei Ricardo, eBay, delcampe
Farbnuancen der Stehenden Helvetia EmptySa Apr 06, 2024 12:20 pm von 131337

» SBK 90A Stehende Helvetia 50Rp. grün
Farbnuancen der Stehenden Helvetia EmptyMi Apr 03, 2024 3:21 pm von Afredolino

» SBK F37 DH3 Haefeli
Farbnuancen der Stehenden Helvetia EmptyDi Apr 02, 2024 8:58 am von bumbi

» SBK F2 auf Flugpostbrief 1919
Farbnuancen der Stehenden Helvetia EmptyMo Apr 01, 2024 11:24 pm von muesli

» Frohe Ostern
Farbnuancen der Stehenden Helvetia EmptyMo Apr 01, 2024 11:40 am von bumbi

Statistik
Wir haben 189 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Herbert Zürcher.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9775 Beiträge geschrieben zu 2681 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 82 Benutzern am Fr Feb 02, 2024 2:55 pm

Farbnuancen der Stehenden Helvetia

+3
Afredolino
bumbi
ThreeStun
7 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ThreeStun So Jun 18, 2023 10:02 pm

Hallo Zusammen,

Meine Frage bezieht sich auf die Farbnuancen der Stehenden Helvetia. Wie kann man sie systematisch voneinander unterscheiden? Ich habe zum Beispiel Schwierigkeiten, gelborange von bräunlichorange zu unterscheiden.

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Screen21

Ich habe diesen Artikel („Stehende Helvetia mit Kreuz & Wertziffer NABA-Lugano2018“ auf philawiki.ch gefunden), der sehr hilfreich ist, aber wenn ich mir meine Briefmarken ansehe, kann ich immer noch verwirrt sein. Ich teile Seite 30 dieses Artikels, wo 66Db und 66Dc für mich gleich aussehen.

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Screen22

Ich freue mich darauf, wieder von den Experten zu lernen.

Grüße,
Tristan
ThreeStun
ThreeStun

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 14.06.23

https://www.instagram.com/three_stunstamps88/

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von bumbi Di Jun 20, 2023 10:08 am

Da hast Du Dir ja ein schwieriges Thema ausgesucht Very Happy Rolling Eyes

Auch für mich sind diese Farbnuancen eine Plage...
Je länger ich darauf schaue, desto schlimmer wird es.

Natürlich sind die verschiedenen Farbnuancen druckbedingt, weil damals die Farben immer noch von Hand und per Auge angemischt wurden.
Auch verändern sich die Farben durch chemische Einflüsse und auch durch Licht, speziell dem UV im Sonnenlicht.

Ich befasse mich daher noch nicht mit den Farbnuancen, für mich reicht es, wenn ich die Farben und die Typen zweifelsfrei bestimmen kann.

Liebe Grüsse, Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2357
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ThreeStun Di Jun 20, 2023 11:37 am

Das verursacht tatsächlich Kopfschmerzen.  Laughing  Laughing  Laughing

Vielleicht wird bald eine kostengünstige Technologie zur Überprüfung dieser Farben und zur Bestätigung der Pigmente in den Stempeln auf den Markt kommen.

Grüße,
Tristan
ThreeStun
ThreeStun

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 14.06.23

https://www.instagram.com/three_stunstamps88/

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von bumbi Di Jun 20, 2023 12:02 pm

Ja, das wäre dringend nötig, zumal wir uns seit schon über hundert Jahren damit herumplagen und noch immer nicht einmal ein Ansatz einer Lösung in Sicht ist....

Meine Idee wäre es, sich auf eine international normierte Sammlung abzustützen, zum Beispiel auf einer Basis wie der (deutschen) RAL-Farben Nummerierung:

https://www.ralfarbpalette.de/ral-farben

Damit wäre das ewige herumraten endlich einmal Geschichte und wir könnten uns wieder auf andere Dinge konzentrieren, ohne uns mit Farbtönen herumschlagen zu müssen.....

Ein Rate-Quiz ist schon etwas spannendes, aber bei den Farben muss das wirklich nicht sein.

Liebe Grüsse, Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2357
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ThreeStun Mi Jun 21, 2023 8:12 pm

100 % Zustimmung. Das RAL-Schema wäre ein guter Anhaltspunkt.

Daher denke ich, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt damit einverstanden bin, meine Standing Helvetias der nächstgelegenen Farbe in einer Zumstein-Gruppe zuzuordnen.

Dann kann ich mich über Plattenfehler und Nachgravierungen informieren. Ich bin auch daran interessiert, die Stempeldesigns, Briefmarken und verschiedenen Verwendungszwecke in den sogenannten Wanderpostämtern zu identifizieren (dazu komme ich später in einem anderen Thread).

Grüße,
Tristan
ThreeStun
ThreeStun

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 14.06.23

https://www.instagram.com/three_stunstamps88/

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ThreeStun Fr Jul 21, 2023 3:06 pm

Liebe Leute,

Ich habe die Farbnuancen noch nicht aufgegeben  Laughing .

Ich habe ein Online-Softwaretool gefunden, das eine mögliche Lösung sein könnte: IMAGE COLOR SUMMARIZER. Es kann durchschnittliche Farbtonwerte berechnen und Bilder so aufteilen, dass der Fokus nur auf der Farbe liegen kann, die Sie analysieren möchten.

Ich habe eine Analyse mit 4 Stempeln der 66C-Gruppe durchgeführt. Hier finden Sie einen kurzen Bericht (allerdings auf Englisch). Lassen Sie mich wissen, ob Sie diesen Ansatz nützlich finden.

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Farbnu12
Farbnuancen der Stehenden Helvetia Farbnu13
Farbnuancen der Stehenden Helvetia Farbnu14


Grüße,
Tristan
ThreeStun
ThreeStun

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 14.06.23

https://www.instagram.com/three_stunstamps88/

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von bumbi Do Aug 03, 2023 11:21 am

Ich hatte vor langer Zeit mal eine Seite aus einer alten SBZ herausgetrennt und in mein Guinand-Buch eingelegt.

Vorhin habe ich sie wiedergefunden.

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Sbz-fa10

Vielleicht hilft dieser Artikel ja auch etwas weiter beim Thema Farbnuancen bei der Stehenden Helvetia...

Liebe Grüsse, Bumbi

PS: Ich habe mir erlaubt, ausnahmsweise dieses Bild mit 800 Pixeln Breite hochzuladen.
Erlaubt ist sonst maximal 640 Pixel.


Zuletzt von bumbi am Do Aug 03, 2023 1:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2357
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ThreeStun Do Aug 03, 2023 12:55 pm

Wow! Vielen Dank Bumbi!

Das ist die Ausgabe 2010 der SBZ, richtig, wenn ich davon ausgehen würde, dass dies in der Fußzeile gemeint ist? Ich werde dann nach diesem Katalog suchen.

Grüße,
Tristan
ThreeStun
ThreeStun

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 14.06.23

https://www.instagram.com/three_stunstamps88/

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von bumbi Do Aug 03, 2023 1:01 pm

Ja, genau!
SBZ 3. Ausgabe 2010, Seite 87

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2357
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von Afredolino Fr Aug 04, 2023 12:53 pm

Ich bin noch im Besitz dieser SBZ-Ausgabe. Und so sieht das Cover der SBZ 3/2010 aus:

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Sbz_3-10

Zum bestimmen der Farbe der 67A benutze ich diese Literatur noch sehr häufig. Man kann damit aber die Farben auch nur ungefähr bestimmen. Da gibt es noch unzählige Farbvarianten, die vermutlich einfach durch falsche Lagerung, Sonneneinfluss oder durch das Ablösen vom Brief entstanden.

Gruss
Afredolino
Afredolino
Afredolino

Anzahl der Beiträge : 1258
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Schwanden/GL

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ThreeStun Fr Aug 04, 2023 3:44 pm

Vielen Dank Afredolino! Ich denke, ein Exemplar dieser Ausgabe ist heutzutage schwer zu bekommen.

Ja, Umweltfaktoren verändern tatsächlich die Eigenschaften der Briefmarken. In Zukunft werde ich diejenigen mit lesbaren Stempeln auswählen müssen, um sie besser zuordnen zu können.

Grüße,
Tristan
ThreeStun
ThreeStun

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 14.06.23

https://www.instagram.com/three_stunstamps88/

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ThreeStun Mi Nov 29, 2023 4:08 am

Hallo zusammen,

Ich möchte ein Update zu diesem Thema mitteilen – es gibt ein kleines Licht im Tunnel, das zeigt, dass Farbnuancen mit den heutigen Farbmanagementsystemen identifiziert werden können, wie zum Beispiel dem RAL-Farbsystem, das Bumbi zuvor erwähnt hat. Im Folgenden teile ich zunächst die Ergebnisse und anschließend die Schritte, die ich unternommen habe, um zu diesen Informationen zu gelangen.

Beim ersten handelt es sich um 66C, das zwei Farbnuancen aufweist. Es wurde festgestellt, dass die Farbtöne dieser Briefmarken zu drei RAL-Nummern gehören, was sich auf die von Guinand aufgeführten Farbtöne bezieht. Die Stornojahre unterstützen diese Gruppierung.

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Table_10


Ein zweites Beispiel zeigt zwei Farbnuancen von 66D. Hier weisen die Briefmarken auf die gleiche RAL-Nummer hin. Die ersten beiden sind aufgrund der Kündigungsjahre definitiv 66Db. Aber die anderen beiden könnten zu 66Dd gehören, wenn es keine späte Verwendung gibt. Dieses Ergebnis bedeutet lediglich, dass weitere Briefmarken analysiert werden müssen, um herauszufinden, ob eine andere RAL-Nummer Rot-Orange darstellt.

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Table_11


Das dritte und letzte Beispiel zeigt 67C-Farbnuancen. Drei RAL-Nummern wurden identifiziert und den drei Nuancennamen zugeordnet. Die Streichjahre unterstützten erneut die Gruppierungen. Interessant ist, dass die RAL-Nummern für 67Ca und 67Cb optisch vertauscht zu sein scheinen.

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Table_12


Die Schritte, die ich ausgeführt habe, sind wie folgt:

1) Teilen Sie das Bild einer Briefmarke so auf, dass die betreffende Farbe isoliert ist, und identifizieren Sie den Farbton digital. Wie in einem früheren Teil dieses Threads beschrieben, gibt es eine verfügbare (kostenlose) Software, die dies tun kann.

2) Die besagte Software bietet auch verschiedene Möglichkeiten, die isolierte Farbe zu identifizieren, je nachdem, an welchem Farbraum Sie interessiert sind. In meinem Fall habe ich HEX-Codes verwendet. Dies sind die sechsstellige Kombination aus Zahlen und Buchstaben, die ich unter jedes Bild geschrieben habe, z.B. #44603F. Die HEX-Codes sind nützlich, um Farbtöne zu unterscheiden, die sehr ähnlich aussehen.

3) Die HEX-zu-RAL-Zuordnung ermöglicht die Gruppierung von HEX-Codes, sofern vorhanden nah genug beieinander oder getrennt, wenn sie weit genug voneinander entfernt sind. Jede Gruppe von HEX-Codes kann dann als Farben im RAL-System dargestellt werden.

Durch den oben beschriebenen Prozess entfällt die visuelle Inspektion, die uns falsche Informationen liefern kann, wenn unsere Augen müde sind oder wenn der Stempel so schwer ist, dass die Farbe etwas dunkler erscheint.

Es ist wichtig zu beachten, dass zur Minimierung von Abweichungen bei den Farbmessungen nur ein Gerät verwendet wurde (ein Flachbettscanner). Die Ergebnisse sind ungültig, wenn mehrere Geräte zum Aufnehmen von Fotos verwendet werden (Scanner, Telefonkamera usw.), da diese nicht miteinander kalibriert sind.

Obwohl die Ergebnisse aufgrund der geringen Anzahl der analysierten Briefmarken in keiner Weise schlüssig sind, sieht es dennoch sehr vielversprechend aus, da die angezeigten RAL-Nummern mit den von Guinand aufgeführten Nuancen übereinstimmen.

Das ist es vorerst. Teilen Sie mir Ihre Gedanken mit.

Beste grüße,
Tristan
ThreeStun
ThreeStun

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 14.06.23

https://www.instagram.com/three_stunstamps88/

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von toediost Do Nov 30, 2023 6:45 am

Hallo zusammen, hi Tristan,

Ich bin mehr als beeindruckt über diesen Thread und die darin zusammengetragenen Informationen. Als Plattierer der St. Helvetia habe ich mich nicht sehr intensiv mit den Farben und den Farbvarianten beschäftigt. Jetzt werde ich aber (nachdem ich den ganzen Thread endlich durchgelesen habe) die Farben für die Plattierung mit einbeziehen.

Ich arbeite immer mit demselben Scanner, aber wenn dieser mal (nach ca 8 Jahren klagloser Arbeit) in den verdienten Recycling-Ruhestand geht, dann steht meine Farbbestimmung auf wackligen Beinen. Ich habe mehrere Tausend Scans, die ich nur ungern neu machen würde. Daher habe ich mit folgendes Vorgehen überlegt: ich scanne meine Michel-Farbpalette (Michel Farbenführer) und notiere zu jeder Farbe den RAL-Raum und den Hex-Wert. Beim Wechsel des Scanners "kalibriere" ich mit dem neuen Scanner den Farbraum und kann so wieder die Farben der Marken bestimmen. Was meint ihr dazu?

LG toediost

_________________
If you see someone without a smile, give him one of yours! Smile
toediost
toediost

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 68
Ort : Brigerbad

http://www.dokumatic.ch

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ThreeStun Do Nov 30, 2023 3:20 pm

Hallo toediost,

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es wäre sehr erstaunlich, rekonstruierte Tafeln der Stehenden Helvetia zu sehen. Ich habe noch nie einen gesehen!

Ja, ich glaube, dass der Ansatz, den neuen Scanner auf die gleiche Farbpalette wie zuvor zu kalibrieren, der Weg zu konsistenten Farbmesswerten ist.

Ich habe gestern auf der RAL-Website nach den verfügbaren Paletten gesucht und herausgefunden, dass es dort ein neues kleines Gerät zur Farbidentifizierung gibt. Es ist vielleicht einen Versuch wert. Hier ist der Link: RAL COLOR READER.

Beste grüße,
Tristan
ThreeStun
ThreeStun

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 14.06.23

https://www.instagram.com/three_stunstamps88/

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von dirk nagel de Do Nov 30, 2023 9:04 pm

Das wäre ein klasse Thema für einen Vortrag auf einer Ausstellung in verbindung mit dem entsprechenden Exponat
dirk nagel de
dirk nagel de

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 15.06.18
Alter : 52
Ort : Illingen Saarland

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von toediost Do Nov 30, 2023 10:28 pm

Yep,, vor allem in Verbindung mit der Plattierung…

_________________
If you see someone without a smile, give him one of yours! Smile
toediost
toediost

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 68
Ort : Brigerbad

http://www.dokumatic.ch

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von toediost Do Nov 30, 2023 10:32 pm

Ich habe gestern auf der RAL-Website nach den verfügbaren Paletten gesucht und herausgefunden, dass es dort ein neues kleines Gerät zur Farbidentifizierung gibt. Es ist vielleicht einen Versuch wert. Hier ist der Link: RAL COLOR READER.

Habe das Ding angeschaut, bin aber etwas unschlüssig, denn ich weiss nicht wie gross das Feld sein muss, das gemessen wird. Und wie es mit dem Stempel umgeht… Ich werde mir mal die Gebrauchsanleitung herunterladen.


_________________
If you see someone without a smile, give him one of yours! Smile
toediost
toediost

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 68
Ort : Brigerbad

http://www.dokumatic.ch

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ThreeStun Fr Dez 01, 2023 9:56 pm

Hallo Dirk und toediost,

Mir gefällt dieser Vorschlag eines Vortragsthemas auf einer Ausstellung. Wie erstaunlich wäre es, plattierte stehende Helvetien und arrangierte Farbnuancen zu sehen!

Was den Farbleser betrifft, würde ich selbst auch gerne zuerst die Bewertungen von Kunden lesen, bevor ich eine Kaufentscheidung treffe.

Schönes Wochenende an alle!

Beste grüße,
Tristan
ThreeStun
ThreeStun

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 14.06.23

https://www.instagram.com/three_stunstamps88/

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von Golder Sa Dez 02, 2023 10:49 am

Gut ist Morgen zusammen.
Wenn man im Duden den Begriff Farbenerkennen eingibt, kommt der Name meiner Frau.
Als Restauratorin auf der Wand, erkenn sie Farben die es nicht gibt. Für mich, für den der Regenbogen drei Farben hat, unglaublich.
Wir hatten das Thema schon einmal. Ich wäre so extrem dankbar, wenn es ein Tool zur besseren Identifizierung gäbe, da eben meine Frau keine Hilfe ist. Sie sieht noch viel mehr Nuancen als zur Auswahl stehen. Zum verrückt werden!
Ich habe ihr das beschriebene Tool ( Color Reader) unter die Nase gehalten: Jäahh, sie hat die Nase gerümpft, dass haben wir auch probiert ( aktuell auf der Wand in einem uralten Kloster) aber auch da auf den kleinen Farbmustern die wir zur Verfügung haben, findet es die richtige nicht. Das Gerät stellt 6 Varianten zur Verfügung von denen man dann eine bestimmen muss. Ilsebil hat einen Ral Fächer. Mit dem ist sie bei weitem schneller und genauer. Dies zumindest ihre positive Erkenntnis als Bestätigung für sie.
Howgh!
Zudem, müsste man dann nicht die wenigen Top Cracks welche diese Nuancen bestimmen können und bestummen haben, mit ins Boot nehmen um der entsprechenden Nuance einen RAL Code zu zuordnen? Sonst wäre es weiterhin eine Interpretation, denke ich🤷‍�
Golder
Golder

Anzahl der Beiträge : 443
Anmeldedatum : 04.02.19
Alter : 51

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von bumbi Sa Dez 02, 2023 12:11 pm

Hallo Golder,
sehr interessant...
Ich vermute, Frauen habe im Durchschnitt eh einen viel besseren Farbensinn als Männer.
Welchen Farbfächer benützt sie denn?
RAL Classic mit 216 Farben oder RAL Design mit 1825 Farben ?

Farbnuancen der Stehenden Helvetia 2023-112

Ich habe mir erst mal den RAL K7 Classic Fächer mit 216 Farben für unter 20 Euro bestellt. Auf den warte ich sehr gespannt !
Zumal der erheblich preisgünstiger ist als der RAL D2 Design mit 1825 Farben für fast 200 Euro.

Farbnuancen der Stehenden Helvetia 2023-113

Ich bin schon sehr gespannt, wie ich den einsetzen kann und was das für meinen Farbensinn bringt...

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2357
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von Golder Sa Dez 02, 2023 12:42 pm

Hey Bumbi
Ich muss etwas korrigieren. Sie verwendet den NCS Fächer ( +- 300 Fr.) die wenigen RAL Streifen brauche sie nicht, meint sie. Blöd auch, dass der Streifen eine Nummer und keinen Farbcode hat.

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Image447

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Image449

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Image448

1500 Farbtöne hat das Teil!
Golder
Golder

Anzahl der Beiträge : 443
Anmeldedatum : 04.02.19
Alter : 51

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von bumbi Sa Dez 02, 2023 1:02 pm

okay, NCS ist der Hersteller, basiert ja auch auf der RAL-Basis. Das ist gut.

Ich sehe schon, wahrscheinlich muss ich auch noch den "grossen" nachbestellen....

Vielen Dank, Golder !

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2357
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von ARD Sa Dez 02, 2023 1:13 pm

Hallo zusammen

Obwohl ich Ingenieur bin, bin ich hier nicht unbedingt von Scannern angetan. Ich brauche diese oft, aber eben nicht fuer Farben. Gerade bei den stehenden Helvetias geht es recht gut, wenn man erst nach Stempeldatum sortiert und danach die Farben untereinander vergleicht. Solange alle auf einem grossen Haufen sind, sehen alle gleichfarbig aus, aber nach dem Sortieren und Vergleichen gibt es doch deutliche Unterschiede. Ok, man ist auf ein gutes Auge angewiesen... Shocked
Wenn ich mal alle sortiert habe, gleiche ich sie mit Kollegen ab, die auch nach Farben sortiert haben.

Ohne mit dem Scanner gearbeitet zu haben, sieht das dann so aus (ohne Garantie):

Farbnuancen der Stehenden Helvetia 25b10

Farbnuancen der Stehenden Helvetia 25g10

Farbnuancen der Stehenden Helvetia 2010

Gruss
-- ARD
ARD
ARD

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 14.06.18
Ort : Wangen

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von toediost Sa Dez 02, 2023 1:36 pm

Hallo Kollegen,

ja die Welt ist zu bunt und Männeraugen sind grundsätzlich nicht geeignet, Farben zu unterscheiden... Very Happy

Ich habe meinen alten Michel Farbenführer, Auflage 29, damals für Fr. 12.00 bei Bohé in Zürich gekauft. Das günstigste Angebot für den Farbenführer habe ich bei philat-bietenholz.ch für Fr. 118.00 gefunden, der Rest bewegt sich zwischen Fr. 250 und 380...
Die Lochmaske gestattet genau das was ARD schreibt: ich gehe in der Lochtabelle der entsprechenden Grundfarbe von Loch zu Loch bis ich unter der Lupe (!!!) die beste Übereinstimmung gefunden habe. Das Datum ist ein gutes Mittel zum Vorsortieren, das sehe ich auch so.

Die Farb-Lochtabelle sieht so aus:
Farbnuancen der Stehenden Helvetia Farb-l10
und ich halte mich an die Farbbezeichnung im Michel.

Fazit: nur keine unnötige teure Investitionen, lieber noch ein paar Stehende mehr...   rendeer

Bunte Grüsse
toediost

_________________
If you see someone without a smile, give him one of yours! Smile
toediost
toediost

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 68
Ort : Brigerbad

http://www.dokumatic.ch

Nach oben Nach unten

Farbnuancen der Stehenden Helvetia Empty Re: Farbnuancen der Stehenden Helvetia

Beitrag von bumbi Sa Dez 02, 2023 1:41 pm

Danke, ARD !!

Deine Bilder helfen mir auch schon mal weiter.

LG Bumbi
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2357
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 66
Ort : Spanien

https://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten