Neueste Themen
» Ganzsachenpostkarten mit privaten Zudrucken
Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner EmptyGestern um 10:44 pm von toediost

» Feldpost deutscher Soldaten
Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner EmptyGestern um 6:12 pm von Cantus

» Cuba - Belege mit Briefmarken
Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner EmptyGestern um 5:56 pm von Cantus

» Werbezudrucke mit Bildern auf Belegen jeder Art
Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner EmptyGestern um 5:46 pm von Cantus

» Motiv: Pfingstgrüße
Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner EmptyGestern um 5:36 pm von Cantus

» „Beipackzettelchen“ - Postvermerketiketten
Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner EmptyDi Mai 21, 2019 11:20 pm von toediost

» Reparatur eines Risses
Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner EmptyDi Mai 21, 2019 9:41 pm von prosee

» 750 Jahre Bern
Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner EmptyMo Mai 20, 2019 5:58 pm von Tinu

» China-Schweiz Grossbogen
Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner EmptyMo Mai 20, 2019 4:44 pm von dirk nagel de

Statistik
Wir haben 86 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist TJA.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4630 Beiträge geschrieben zu 1338 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner

Nach unten

Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner Empty Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner

Beitrag von bumbi am Sa Nov 24, 2018 10:08 am

Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner Wengi_11

Wengi ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Seeland des Kantons Bern in der Schweiz.

Wengi bei Büren a. d. Aare BE - 617 Einwohner Zi59

Die Einwohnergemeinde Wengi besteht aus den drei Dörfern Scheunenberg, Waltwil und Wengi bei Büren.

Im Jahr 1262 wurde Wengen erstmals urkundlich erwähnt, als es an die Abtei Frienisberg verkauft wurde, gehörte jedoch ab 1406 zu den vom Staat Bern erworbenen Landgrafschaften. Bern teilte 1501 Wänge der Landvogtei Büren zu.

Von 1846 bis 1848 wurde die Strasse von Bern nach Büren und 1864 die Strasse von Suberg nach Bätterkinden ausgebaut. Während des Zweiten Weltkriegs wurden im Wengimoos grosse Mengen Torf abgebaut; von 1941 bis 1943 der Limpachkanal gebaut und 1951 wurde die Melioration des Limpachtals abgeschlossen. 1961 wurde das Wengimoos unter Naturschutz gestellt.

1963 schlossen sich die Viertelsgemeinden Scheunenberg, Waltwil und Wengi zur Einwohnergemeinde Wengi zusammen.

Quellen: Wikipedia
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1082
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten