Neueste Themen
» Kantonale und Schweizer Zollstempel
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyHeute um 8:01 pm von Golder

» Verkaufen auf Ricardo
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyHeute um 7:24 am von Bytebull

» Irrläufer-Belege
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyGestern um 9:09 pm von salodurum

» Stickereimarke: Ist die eine Abart?
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyGestern um 8:16 pm von StampFan

» Wünsche allen schöne Sommerferien
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptySo Jun 16, 2019 4:36 pm von dirk nagel de

» 16. Juni 2019: Letzte Briefmarken Börse in Cham vor den Sommerferien
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptySa Jun 15, 2019 8:25 pm von bumbi

» SBK 228z Schweizerische Landesausstellung in Zürich
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyFr Jun 14, 2019 11:22 pm von toediost

» Fluntern ZH
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyFr Jun 14, 2019 6:03 pm von Tinu

» Heimatschein , Geschichtliches
Mervelier JU - 490 Einwohner EmptyMi Jun 12, 2019 4:33 pm von dirk nagel de

Statistik
Wir haben 89 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Bebbiguru.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4728 Beiträge geschrieben zu 1353 Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Feb 06, 2019 10:22 am

Mervelier JU - 490 Einwohner

Nach unten

Mervelier JU - 490 Einwohner Empty Mervelier JU - 490 Einwohner

Beitrag von bumbi am Di Okt 30, 2018 11:09 am

Mervelier JU - 490 Einwohner Mervel10

Wikipedia:
Mervelier ist eine politische Gemeinde im Distrikt Delémont des Kantons Jura in der Schweiz. Der frühere deutsche Name Morschwiler wird heute nicht mehr verwendet.

Mervelier JU - 490 Einwohner Mervel11

Mit 490 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) gehört Mervelier zu den kleineren Gemeinden des Kantons Jura.

Mervelier liegt an der Kantonsstrasse von Delémont über den Scheltenpass nach Mümliswil.

Erste Erwähnung findet Mervelier 1184 als Morswilre; 1489 erschien der Name Maertwiler. Das Dorf Mervelier gehörte zur Propstei Moutier-Grandval und behielt auch nach der Reformationszeit den katholischen Glauben bei. Von 1797 bis 1815 gehörte es zu Frankreich und war anfangs Teil des Département Mont-Terrible, ab 1800 mit dem Département Haut-Rhin verbunden. Durch den Entscheid des Wiener Kongresses kam der Ort 1815 an den Kanton Bern zum Amtsbezirk Moutier.
bumbi
bumbi
Admin

Anzahl der Beiträge : 1087
Anmeldedatum : 10.06.18
Alter : 61
Ort : Spanien

http://www.baslertaube.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten